Brücke

Brücke Assoziation: – Verbindung,- Überwindung von Problemen. Fragestellung: – Welche Kluft bin ich zu überqueren bereit? Psychologisch: Es darf nicht jeder Träumer sich vor seinem Abgrunde wegwenden. ‘Ich mußte unter Todesmühen hinabsteigen bis auf den Grund.’ Diesem Träumer ist nämlich wirklich auferlegt, bis auf den Grund seiner Not niederzusteigen, um ihren ‘Grund’ zu erfahren, um in seiner Not wieder Boden zu gewinnen. Gerade solche Träume sind günstig zu nennen, bezwecken sie doch den Anschluß an die innerste, wenn auch dunkle Tiefe. Nicht jeder muß da hinabsteigen. Über den Abgrund führt ein Steg, und über den Strom, auf dessen andere Seite wir zu gelangen haben, wölbt sich eine Brücke. Kaum ein anderes Symbol ist so beglückend und von so günstiger Vorbedeutung für die kommenden Lebenstage, wie eben der Brückentraum. Man ist erlöst von der Angst, endlos warten zu müssen, aber auch von der Gefährdung beim Hinüberschwimmen. Wie gut freilich, wenn dieses mutige Tun gelingt! In der Traumbetrachtung hat der Träumer darüber zu meditieren, was für ihn unter diesem so glücklich zu erreichenden Jenseitigen zu begreifen ist. Ist ihm der Sinn der anderen Seite aufgegangen, wird er die Tatsache dieser Brücke als ein kräftiges Element in seinen Alltag tragen: ‘Warum bist Du heute so froh?’ ‘Ich hatte heute Nacht einen wunderbaren Brückentraum!’ Eine Brücke ist ein in Träumen häufig vorkommendes Bild, und es verweist fast immer auf den Übergang von einer Lebensphase in die nächste. Sie bezeichnet die emotionale Verbindung zwischen dem Träumenden und anderen Menschen oder zu verschiedenen Lebensbereichen und hat die Bedeutung einer Vereinigung. Sie verbindet Gegensätze oder überbrückt Schwierigkeiten, die in der eigenen Persönlichkeit oder im Verhältnis mit anderen bestehen können. Man wird dadurch aufgefordert, nach mehr innerer Harmonie zu streben und Konflikte durch Kompromisse zu versöhnen. Ebenso spielt es eine Rolle, wie sich der Träumende beim Anblick der Brücke fühlt. Wichtig für die Deutung ist, ob die Brücke im Traum in einem guten, begehbaren Zustand ist oder auch erst im Bau befindlich, ihr Geländer fehlt, sie morsch oder baufällig ist und doch müssen wir hinüber. So klettert der Träumer, stets in der Furcht, zwischen Balken und Träger… Traumdeutung Brücke

Holz

Holz Assoziation: – Wachstum. Fragestellung: – Welches ist meine natürliche Form? Psychologisch: Holz verkörpert oft Ideen, Überzeugungen und Verhaltensweisen eines Menschen, die zur Gewohnheit geworden sind,- man sollte dann selbstkritisch an sich arbeiten, damit das Leben nicht in Routine erstarrt, das gilt besonders, wenn Holz hart, spröde, dürr oder faulig ist. Je nach den Begleitumständen sind zum Beispiel folgende andere Bedeutungen möglich und denkbar: Holz bearbeiten deutet auf schöpferische Tätigkeiten hin. Als Bauholz steht es für die Fähigkeit des Träumenden, die Vergangenheit richtig einzuschätzen und auf Vorherigem aufzubauen. Der Träumende ist dazu in der Lage, etwas von Dauer zu errichten. Das sägen von Holz schildert die Mühseligkeit, mit der wir manches im Wachleben verrichten. Schichten wir das Holz auf, beweist das unseren guten Willen, in unser Leben Ordnung zu bringen. Wer Holz hackt, wird belohnt, weil er zu teilen vermag. Sehen wir andere im Traum Holz hacken, steht uns möglicherweise eine Trennung ins Haus. Wer Holz ins Feuer wirft, schürt die Leidenschaft. Holzspielzeug wirft als Traumbild ein Licht auf seine Beziehungen zu seiner Natürlichkeit. Holz schnitzen symbolisiert allgemein die Gestaltung des Lebens,- Hinweis auf eine nicht genutzte künstlerische Begabung. Altes, morsches Holz symbolisiert eine Verhärtung der Gefühle. Bei älteren Menschen weist es darauf hin, daß sie nicht mehr aus dem Vollen schöpfen können, ihre Kräfte nicht mehr überfordern dürfen, die Augen nicht länger vor dem Altern verschließen sollen. Treibt das Holz aus, so ist die Erstarrung überwunden und es geht aufwärts. Verdörrtes und abgestorbenes Holz kennzeichnet weit zurückliegende Gefühle. Spirituell: Auf der spirituellen Ebene wird Holz im Traum als Manifestation des Geistes begriffen. Ist das Holz im Traum noch unbearbeitet, und steht es mit der freien Natur in Verbindung, muß der Träumende eine gewisse Beherrschung seines Geistes üben. Volkstümlich: (arab. ) : in großen Haufen sehen: Geld einnehmen,- selbst hacken mit negativen Gefühl: Einbuße erleiden,- Vermögensverlust,- mit positiven Gefühl: materieller Nutzen aus einem Erfolg ziehen,- auch: deine Gesundheit wird stark sein,- andere hacken sehen: man wird von einem unerwarteten Todesfall hören,- sägen: man wird noch viel Mühe haben, bis sich der Erfolg einstellt,- schlagen oder fällen sehen: Tod eines… Traumdeutung Holz

Verwandlung

…Verwandlung Allgemein: Wird im Traum etwas verwandelt, so bedeutet dies, daß das Bild eine größere Bedeutung hat als das Traumsymbol. Verwandlung bedeutet meist, von Licht umgeben zu sein, und dies setzt eine spezielle, göttliche Sinngebung voraus. Ein solcher Traum kann dann auftreten, wenn der Träumende in seinem Leben eine Wandlungsphase durchmacht. Verwandlung ist ein Phänomen, das bei Veränderungen des Bewußtseinsstadiums auftritt. Es ist, als ob ein Licht in die Persönlichkeit einfällt und diese verändert. Das Auftreten von Verwandlungen im Traum deutet darauf hin, daß der Träumende sich seiner Geisteskraft bewußt wird. Psychologisch: Es tritt bei der Traumarbeit ein Selbstverstärkungseffekt auf: Wenn man eine erste Veränderung bei sich bemerkt, verstärkt deren bewußte Wahrnehmung weitere und eventuell tiefgreifendere Veränderungen. Um solche gewünschte Änderungen bei sich festzustellen, kann man wiederum auf seine Träume zurückgreifen. Unsere Träume bilden jegliche psychische Veränderung des Träumenden ab, man muß sie nur genau daraufhin betrachten. Persönlichkeits- oder Verhaltensveränderungen im alltäglichen Leben zeigen sich zunächst im Traum häufig durch ein Auftreten neuer und bislang unbekannter Symbole. Da treten beispielsweise typische Wandlungssymbole auf oder wiederkehrende Symbole, die man vorher nicht in seinen Träumen fand. Zu den charakteristischen Wandlungssymbolen gehören folgende Bilder: Das Überschreiten einer Brücke und jede Situation, in der man ans andere Ufer oder in ein neues Land gelangt. Das Betreten von Neuland, Konfrontation mit dem Unbekannten oder das Finden eines bislang unbekannten Zimmers in einem Haus. Die Raupe und der Schmetterling, die Häutung der Schlange oder der Vogel als Bild der Verbindung von Himmel und Erde. Natürlich gibt es noch viel mehr solcher Wandlungssymbole, aber nach meiner Erfahrung lassen sich die meisten dieser Symbole auf die angeführten vier Symbolgruppen zurückführen. 1. Das Erreichen des anderen Ufers: Immer, wenn wir im Traum von einem Ort zu einem neuen Ort wechseln, entspricht das einer inneren Veränderung. Wir verlassen unseren alten Standpunkt, der durch den Ort, an dem wir uns im Traum befinden, symbolisiert wird, um zu einem neuen Standpunkt zu gelangen, der den inneren Ort charakterisiert, auf den wir uns hinbewegen möchten. Betrachten Sie den neuen Ort genau, denn er zeigt Ihnen symbolisch, wohin Sie sich entwickeln. Ein archetypisches… Traumdeutung Verwandlung

Holzhammer

Holzhammer Psychologisch: Ein Holzhammer ist ein Symbol der Autorität und der männlichen Kraft und kann im Traum den Willen des Träumenden zum Ausdruck bringen. Wenn ein Holzhammer oder ein Hammer im Traum erscheint, verweist dies darauf, daß der Träumende möglicherweise übertriebene Kraft oder Macht zum Einsatz bringt, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen, die für diese spezielle Situation nicht unbedingt angemessen ist. Spirituell: Der Holzhammer im Traum verweist auf eine Form spiritueller Macht und Energie. Der Träumende muß sich jedoch wegen der symbolischen Eigenschaften des Holzhammers bewußt sein, wie er die mit ihm verbundene Macht und Energie lenkt. Volkstümlich: (europ.) : sehen: prophezeit Gesundheitsprobleme und unhöfliche Freunde,- für das Zuhause kündigt sich Unruhe an. (Siehe auch ‘Hammer’)… Traumdeutung Holzhammer

Süßholz

…Süßholz Allgemein: Süßholz (Lakritze) wird im Sinne von ‘Süßholz raspeln’ verstanden,- es warnt davor, einem Liebespartner zu viel zu versprechen und schön zu tun, weil das durchschaut wird und mit einer Enttäuschung endet. Volkstümlich: (arab. ) : Gib nichts auf falsche Schmeicheleien. (europ.) : mit der Liebe treibt man sein Spiel. (ind. ) : kaufen: du wirst eine reiche Frau aus guter Familie bekommen,- essen: Ärgernis in der Liebe…. Traumdeutung Süßholz

Holzschuhe

Holzschuhe Volkstümlich: (arab. ) : Eine eheliche Auseinandersetzung. tragen: durch dein schwerfälliges Wesen bereitest du dir manches Hindernis,- stehen sehen: du wirst durch Sparsamkeit zu Wohlstand kommen. (europ.) : Holzschuhe tragen: man wird zu Wohlstand kommen,- auch: in Kürze sich auf eine Heirat gefaßt machen,- Holzschuhe sehen: bedeutet häusliches Glück,- Zufriedenheit und einen gewissen Wohlstand,- einen sehen: bedeutet einsame Wanderung und Armut,- Liebende müssen unter der Untreue des Partners leiden. (ind. ) : tragen: deine Kinder haben dich nicht enttäuscht. Traumdeutung Holzschuhe

Ebenholz

Ebenholz Allgemein: In der traditionellen Deutung ein Symbol für edle Schönheit. Artemidoros: Götterstatuen, die aus Ebenholz gefertigt sind, kündigen etwas Gutes an, wenn man ihre Standbilder nicht zertrümmert noch zerbrochen sieht. Volkstümlich: (arab. ) : ein schwerer Unglücksfall steht bevor. (europ.) : unbearbeitet: bedeutet, daß man sich auf Verwandte und Bekannte verlassen kann,- auch: eine Reise in ein fremdes Land,- Möbel und andere Artikel aus Ebenholz sehen: kündigen häufig Zank und Streit im eigenen Heim an. (ind. ) : vernachlässige deinen Besitz nicht und behebe die kleinen Mängel, bevor es zu spät ist. Traumdeutung Ebenholz

Versteinerung (Holz)

…Versteinerung (Holz) Medizinrad: Schlüsselworte: Erhaltung,- Detail,- Mannigfaltigkeit,- Bote,- Beharrlichkeit,- Verstehen des Erdzyklus,- Stabilität,- Verbindung,- Überbrückung,- Meeresschildkrötenclan. Beschreibung: Die Versteinerung ist im inneren Kreis des Medizinrads das Mineraltotem des mit der Erde verbundenen Schildkrötenclans. Die Versteinerung des Holzes setzt dann ein, wenn seine Struktur durch dramatische Veränderungen auf der Erde beeinflußt wird. Versteinerungen gibt es in vielen Farben. Sie gelten als Besonderheit, weil sie zugleich das Pflanzenreich und das Mineralreich ehren, da sie steingewordene Pflanzen sind. Scheiben solcher Versteinerungen enthalten meist Bilder, von denen man glaubte, daß sie Botschaften aus der Zeit in sich trügen, in welcher der Stein noch aus Holz war. Allgemeine Bedeutung: Erforschung deiner Beziehung zu Pflanzen- und Mineralwesen,- altes Wissen erforschen. Assoziation: Ein versteinertes Herz. Transzendente Bedeutung: Die Fähigkeit, dich sowohl mit dem Mineralien- als auch mit dem Pflanzenreich zu verbinden. (Siehe auch ‘Verknöcherung’)… Traumdeutung Versteinerung (Holz)

Gehölz

…Gehölz Psychologisch: Gehölz ist oft ein gutes Omen im Traum. Die Unternehmungen gedeihen, und der Träumende wird innerlich wachsen. Manchmal aber droht eine Verstrickung. Volkstümlich: (europ.) : je nach Art des Gehölzes erwartet einem eine natürlich persönliche Änderung,- grünes: bringt Glück,- mit abgefallenen Laub: es wird sich bald eine Katastrophe einstellen,- brennendes: die Pläne werden sich zufriedenstellend entwickeln,- das Glück wird einem wohlgesonnen sein,- mit Brennholz handeln: ein Vermögen durch entschlossenen Kampf machen. (Siehe auch ‘Holz’, ‘Wald’)… Traumdeutung Gehölz

Holzklotz

Holzklotz Psychologisch: Holzklotz kann noch mehr als Holz vor dem starren Festhalten an Gewohnheiten und Ideen warnen, die überholt sind,- manchmal taucht er auch bei Menschen mit krankhaften fixen Ideen auf, denen nur durch Psychotherapie zu helfen ist. Traumdeutung Holzklotz

Zug

…Zug meist mit vielen anderen Personen unternommen wird. Volkstümlich: (arab. ) : kurzer: du machst einen Besuch in der Nachbarschaft,- lang: langes, gesundes Leben. (europ.) : zu einem eilen: deutet auf viele Neuigkeiten hin,- trotz der Eile einen versäumen: man will etwas Unmögliches erreichen,- sehen: kündet einen Abschied an,- ein fahrender: man wird bald einen Grund für eine Reise haben,- mit einem fahren, der ohne Gleise dahingleitet: man wird sich um eine Sache, die letztendlich gut ausgehen wird, große Sorgen machen,- mit einem fahren: bedeutet gutes und schnelles Vorwärtskommen,- aus einem aussteigen: man wird sein Ziel erreichen,- aus einem Tunnel kommen sehen: man wird ein Geheimnis über sich selbst erfahren,- ein Güterzug: sind ein Zeichen für vorteilhafte Veränderungen,- Schlafwagen: verheißt, daß Ihr Streben, Geld anzuhäufen, von eigensinnigen Prinzipien bestimmt ist, die man besser kontrollieren sollte,- sich auf dem Dach eines Schlafwagens sich befinden: man wird bald eine Reise mit unangenehmen Begleitern machen,- mit diesen Leuten wird man viel Geduld und Zeit verschwenden und sollte ihnen in Zukunft aus dem Wege gehen,- mit einem falschen fahren: weist darauf hin, daß man den falschen Weg oder die falsche Richtung eingeschlagen hat,- man überdenke sein Leben und finde den richtigen Weg,- einer Zugkatastrophe beiwohnen: man bekommt von einem fernen Freund schlechte Nachrichten. (Siehe auch ‘Auto’, ‘Bahnhof’, ‘Eisenbahn’, ‘Reise’, ‘Verspätung’) Zugbrücke Allgemein: Zugbrücke, die über einen Graben einer Burg führt und heruntergelassen wird, und man dann darüber hinwegschreitet, deutet auf offene Ohren bei einem nahestehenden Projekt hin. Eine Zugbrücke, die nicht heruntergelassen wird, deutet auf bevorstehende Schwierigkeiten hin. Psychologisch: Der Alptraum, sein Ziel nicht zu erreichen, weil man zu spät dran ist. Die rettende Burg wird nicht erstiegen, weil die Brücke hochgezogen ist. Wird die Brücke aber betreten, hat die Seele offenbar ihre Aufgabe bewältigt. Volkstümlich: (arab. ) : sehen: der Platz ist für dich reserviert,- darüber gehen: getäuschte Erwartungen. (europ.) : bedeutet, daß man trotz Hindernisse eine unerwartete Reise zu bestehen haben wird,- sehen: man wird in einer Sache völlig auf das Wohlwollen eines anderen angewiesen sein. (ind. ) : deinen Plänen können sich Hindernisse entgegenstellen. (Siehe auch ‘Brücke’, ‘Burg’, ‘Fluß’, ‘Graben’)… Traumdeutung Zug

Holzfäller

Holzfäller Psychologisch: Eine Symbolgestalt für eine aggressive Handlung gegen die eigene Natur oder Gesundheit – oder gegen etwas, das gute Wachstumschancen (auch materiell oder emotional) hätte, würde man es nicht ‘fällen’ oder ‘zu Kleinholz machen’. In der traditionellen Deutung: Viel Mühe um wenig Gewinn. Volkstümlich: (europ.) : Ihre Anstrengungen werden Ihnen nicht viel Gewinn bringen…. Traumdeutung Holzfäller

Holzapfel

Holzapfel Medizinrad: Schlüsselworte: Sauer,- süße Blüten,- bittere Früchte,- trügerisch. Beschreibung: Holzäpfel sind kleine, sehr saure Äpfel, die entweder wild oder in kultivierter Form wachsen. Aus den Früchten werden Gelees und natürliche Konservierungsmittel gewonnen. Allgemeine Bedeutung: Etwas Bittersüßes,- etwas Süßes, das bitter werden könnte. Assoziation: In den sauren Apfel beißen. Transzendente Bedeutung: Ein unerwarteter Nutzen aus einer bitteren Erfahrung. Traumdeutung Holzapfel

Holzkohle

Holzkohle Volkstümlich: (europ.) : verheißen schwere Arbeit, aber großen Nutzen,- nicht entzündete: kündigt armselige Verhältnisse und großes Unglück an,- brennend mit glühenden Kohlen: es besteht Aussichten auf eine große Steigerung des Vermögens und ungetrübte Freuden. (Siehe auch ‘Kohlen’)… Traumdeutung Holzkohle